DORNTHERAPIE

Was in Lautrach im Allgäu begann hat sich mittlerweile auch im nichtdeutschsprachigen Raum fest etabliert – die „Dorntherapie“.

Als ich Mitte der 90er Jahre den Entschluss fasste, mich in der Dorntherapie ausbilden zu lassen, um verschobene Wirbel und Gelenke wieder »zurecht zu rücken« hatte ich noch keine Ahnung was mich erwartet. Wird da etwa mit einem Werkzeug, einem spitzen »Dorn« nachgeholfen oder sind damit die „Dorn“-fortsätze der Wirbelsäule gemeint?

Als ich mich an einem Herbstwochenende in Lautrach einfand, um eine Einweisung in diese Methode zu bekommen, war mir schnell klar worum es ging. „Dieter Dorn“ stand auf der Türklingel des Sägewerks und dieses Treffen hat mein therapeutisches Leben nachhaltig geprägt.

Nach langjähriger Erfahrung mit dieser sanften Wirbel- und Gelenktherapie kenne ich keine andere Therapieform, die bei den unterschiedlichsten Wirbel- und Gelenkbeschwerden solch großartige Erfolge erzielt.

Die „Dorn-Therapie“ ist ein Schwerpunkt meiner Praxis und ich führe sie authentisch und im Sinne von Dieter Dorn durch. Meine Kenntnisse als Masseur und TCM-Therapeut sind dabei eine ideale Kombination zur optimalen Behandlung des Beschwerdebildes. Wichtig hierbei ist eine aktive Mitarbeit des Patienten bei der Therapie und zuhause.

Seit 1996 bin ich von Dieter Dorn authorisiert, seine »sanfte Allgäuer Therapie« weiterzuführen und Therapeuten darin auszubilden.

„So sanft wie das Allgäu – die Dorntherapie“

DORNTHERAPIE
mit anschließender Wärme30 Min / 35,00 €
mit anschließender Wärme60 Min / 60,00 €

Alle Zeitangaben sind ca.-Angaben und können von Behandlung zu Behandlung leicht differieren.